Mittwoch, 12. Oktober 2016

Asthmaspray richtig inhalieren

Bis zu achtzig Prozent der Patienten verwenden Ihr Asthmaspray nicht optimal und gefährden so ihren Therapieerfolg. Besonders wenn Asthma und COPD nicht immer optimal auf die Behandlung reagiert kann nur eine optimale Anwendung des Asthmasprays den Therapieerfolg sichern.

Erfolgreiches Inhalieren bedarf einer aufmerksamen Ausführung und natürlich dem Wissen um die richtige Anwendung:

Atmen Sie aus. Lösen Sie den Inhalator aus, atmen Sie langsam aber tief und kräftig ein. Nun halten Sie die Luft an, Sie können den Inhalator bereits absetzen (nicht ins Gerät ausatmen!), nach 10 Sekunden können Sie ausatmen. Fertig. 

Anschließend sollten Sie sich den Mund mit Mundspülung ausspülen um Reste des Sprays aus der Mundhöhle zu entfernen. Dies verhindert eine mögliche Infektion mit einem Pilz.

Mit dieser Anleitung bedienen Sie Ihren Inhalator mit Aerosol oder Pulver richtig und erhöhen Ihre Chance auf Therapieerfolg!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen